Service-Navigation

  • Sie sind hier:
  • Startseite
  • Aktuelles
  • Auswirkungen des Klimawandels auf die Landwirtschaft - Wie können Betriebe reagieren?

Suchfunktion

Auswirkungen des Klimawandels auf die Landwirtschaft - Wie können Betriebe reagieren?

Datum: 28.01.2020

Das Landwirtschaftsamt Rastatt bietet am 6. Februar 2020 um 19:30 im Gasthaus „Engel“ in Bühl-Oberbruch einen Informationsabend für Landwirte zum Thema „Auswirkungen des Klimawandels auf die Landwirtschaft - Wie können Betriebe reagieren?“ an.

Die Landwirtschaft ist vom Klimawandel unmittelbar betroffen. Auch in der Region Mittelbaden bekamen dies die Landwirte zu spüren. In den letzten Jahren gab es immer wieder Hitzerekorde, lange Trockenperioden. Hinzu kam das Auftreten von extremen Spätfrösten im Jahr 2017 und Starkregen im Jahr 2016.

Die Bodensee-Stiftung führte in den Jahren 2016 bis 2019 das Projekt „Life Agri Adapt“ durch. Dabei wurden europaweit landwirtschaftliche Betriebe bei der Durchführung von Maßnahmen, die zu einer nachhaltigen Anpassung landwirtschaftlicher Betriebe an den Klimawandel führen, unterstützt.

Der Projektleiter von „Life Agri Adapt“ Patrick Trötschler, wird die Methodik des Projektes, die Erfahrungen hieraus und die Anpassungsmöglichkeiten für landwirtschaftliche Betriebe vorstellen.

 

 

gez. Samuel Gesell























Fußleiste