Exkursionen im Rahmen des Netzwerk Fokus Tierwohl

Das Landwirtschaftsamt Rastatt macht auf die nachfolgende Exkursionen im Rahmen des Netzwerk Fokus Tierwohl zusammen mit der Bio-Musterregion Ravensburg aufmerksam:

 

Tierwohl in der landwirtschaftlichen Praxis erleben und WERTschätzen!

Im Rahmen der baden-württembergischen Öko-Aktionswochen bietet das bundesweite und beim LAZBW Aulendorf angesiedelte Netzwerk Fokus Tierwohl zusammen mit der Bio-Musterregion Ravensburg drei Exkursionen auf Bio-Höfe der Region an.

Dort gehen wir der Frage nach, ob und wie die wirtschaftliche Lebensmittelproduktion mit tierwohlgerechten Haltungsformen im Milchvieh und Geflügelbereich vereinbar sind und wie der Mehraufwand einer tierwohlgerechteren Lebensmittelproduktion entlohnt werden könnte.

Der Besuch auf zwei Bio-Milchviehhöfen, dem Betrieb Bohner und Fleck an zwei verschiedenen Exkursionstagen, greift Aspekte der kuh- und kälbergerechten Milchproduktion auf:

Von der kuhgebundenen Kälberaufzucht über die tierart- und leistungsangepasste Fütterung hin zur wesensgerechten Unterbringung horntragender Kühe im Laufstall.

Zusätzlich dazu werden alternative, tierschonendere Schlachtungsmethoden aufgezeigt. Am dritten Exkursionstag führt Konrad Halder über seinen Bio-Hof mit Legehennenhaltung und Bruderhahnaufzucht.

Was es bedeutet Bruderhähne aufzuziehen, aus tierethischen Gründen, aber auch aus finanzieller Sicht und was das Besondere an der Bio-Legehennenhaltung ist, wird bei diesem Betriebsrundgang eindrücklich dargelegt.

Darüber hinaus werden hofeigene oder regionale Verarbeitungs- und Vermarktungswege skizziert, die sich die Betriebsleiter aufgebaut und erschlossen haben.

 

Die Exkursionen finden an den folgenden drei Terminen statt:


  • Am Freitag, 24. September von 14:00 – 16:30 Uhr

  Treffpunkt: Bio-Milchviehbetrieb Fleck, Eschach 7, 88317 Aichstetten

 

  • Am Samstag, 25. September von 14:00 – 17:00 Uhr

  Treffpunkt: Bio-Milchviehbetrieb Bohner, Kohhaus 3, 88339 Bad Waldsee

 

  • Am Samstag, 2. Oktober von 14:00 – 16:30 Uhr

  Treffpunkt: Biohof Halder (Legehennen + Bruderhahnaufzucht),  Hauptstraße 18, 88374 Hoßkirch

 

Die Veranstaltungen sind durch das Netzwerk Fokus Tierwohl gefördert und daher kostenlos. Eine Online-Anmeldung ist erforderlich unter: www.lazbw.de

Weitere Infos und Veranstaltungen der Ökoaktionswochen und des Netzwerks Fokus Tierwohl finden sie unter: www.öko-aktionswochen-bw.de sowie www.fokus-tierwohl.de.

 

 gez. Löscher

 

Informationen  zum Datenschutz und zum Einsatz von Cookies auf dieser  Seite finden Sie in unserer Datenschutzerklärung