Service-Navigation

  • Sie sind hier:
  • Startseite
  • Aktuelles
  • Grundschulen und Kitas können wieder am EU-Schulprogramm teilnehmen

Suchfunktion

Grundschulen und Kitas können wieder am EU-Schulprogramm teilnehmen

Datum: 03.06.2019

Seit dem Schuljahr 2017/18 wird in Baden-Württemberg das neue EU-Schulprogramm umgesetzt. Am EU-Schulprogramm können Grundschulen sowie Kindertageseinrichtungen teilnehmen. Mit dem Schulprogramm erhalten Kinder in Kitas und Grundschulen regelmäßig eine kostenlose Extraportion Obst, Gemüse, Milch bzw. Milchprodukte von einem regionalen Lieferanten. Jede Portion dieser Lebensmittel, die die Einrichtungen über das EU-Schulprogramm verteilt, wird mit einem festen Betrag aus EU-Mitteln gefördert. Dieser Förderbetrag deckt in der Regel etwa 75 Prozent der Nettokosten (Produkt und Lieferung) ab. Die EU-Förderung beantragt der jeweilige Lieferant beim Regierungspräsidium Tübingen, das für die Auszahlung der Fördergelder zuständig ist. Für die Finanzierung des Restbetrags sind die Schulen und Kitas selbst verantwortlich. In der Regel sind es Sponsoren, die durch ihr finanzielles Engagement die Teilnahme ermöglichen.

Ziel des EU-Schulprogramm ist es, Kinder auf den Geschmack dieser Lebensmittel zu bringen und bereits in jungen Jahren diese Lebensmittel in ihre alltägliche Ernährung zu integrieren. Unterstützend können die teilnehmenden Einrichtungen deshalb eine pädagogische Begleitung durch Ernährungsreferentinnen, die vom Landratsamt beauftragt werden, kostenfrei in Anspruch nehmen. So erfahren die Kinder mehr über die Herkunft von Lebensmitteln, die Vielfalt der Produkte sowie über eine ausgewogene Ernährungsweise. Zudem wird der Umgang mit Lebensmitteln vermittelt.

Bis zum 7. Juni 2019 ist die Anmeldung für das EU-Schulprogramm im Schuljahr 2019/2020 möglich. Alle Einrichtungen, die im kommenden Schuljahr am EU-Schulprogramm teilnehmen möchten, müssen sich hierzu anzumelden.

Das betrifft auch diejenigen Einrichtungen, die bereits am Programm teilnehmen. Weitere Informationen zur Anmeldung und Teilnahme im Schuljahr 2019/2020 sind unter www.schulprogramm-mlrbw.de zu finden. Bei Fragen zur Anmeldung wenden Sie sich bitte an das Regierungspräsidium Tübingen, 07071/ 757-3502, schulfruchteinrichtungen@rpt.bwl.de, schulmilcheinrichtungen@rpt.bwl.de

 

 

gez. Thomas Weil

Fußleiste