Navigation überspringen

Nachhaltigkeit bewerten - Projekt 1000 Betriebe

Haben Sie sich schon gefragt, wie hoch ihr betrieblicher Beitrag zur regionalen Nachhaltigkeit tatsächlich ist? Landwirtschaftliche Betriebe können jetzt kostenlos an einer Bewertung ihrer Nachhaltigkeitsleistungen teilnehmen. Im Rahmen eines Projekts des KTBL und von Regionalwert Leistungen GmbH ermöglicht das Land Baden-Württemberg die Teilnahme. Die Ergebnisse erhalten Sie sofort nach Abschluss der Dateneingabe. Ihre Daten werden dabei nicht weitergegeben, lediglich die Gruppenauswertungen erfolgen anonym im Rahmen des Projekts. Weitere Informationen entnehmen Sie dem beigefügten Schreiben der LEL.

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

Sie liefern mit ihrem Betrieb Nahrungsmittel, stellen Tieren und Pflanzen Lebensraum zur Verfügung, bieten Arbeitsplätze und erbringen darüber hinaus noch viele andere gesellschaftlich wichtige Leistungen. Längst nicht alle dieser Leistungen werden monetär bemessen und können verkauft werden.

Haben Sie sich schon gefragt, wie hoch ihr betrieblicher Beitrag zu regionalen Nachhaltigkeit tatsächlich ist? 

Möglichst viele landwirtschaftliche Betriebe aus Baden-Württemberg erhalten jetzt die Möglichkeit ihre Leistungen für eine nachhaltige Entwicklung mit dem Online-Tool Regionalwert Leistungsrechner kostenlos und anonym auszuwerten.

Ihr Vorteil:

  • Nach Abschluss der Eingaben erhalten Sie sofort die Auswertung für Ihren landwirtschaftlichen Betrieb.
  • Nutzen Sie Ihr Ergebnis für die betriebliche Öffentlichkeitsarbeit, in der Vermarktung oder gegenüber Geschäftspartnern. 
  • Gruppenauswertung nach betrieblicher Ausrichtungen oder Region, die z.B. in der politischen Arbeit eingesetzt werden kann.
  • Teilnahme an einer deutschlandweiten Auswertung.
  • Möglichkeit im Rahmen einer Tagung im Frühjahr die Ergebnisse gemeinsam zu diskutieren.

Treten Sie jetzt bis zum 31. Januar 2024 dem Projekt bei und lassen Sie Ihre Leistungen für Nachhaltigkeit sichtbar werden.

Unter https://www.regionalwert-leistungen.de/teilnahme-am-1000-betriebe-projekt/ finden Sie alle Informationen, welche für die Teilnahme wichtig sind und Ihre Fragen beantworten sollten.

 

Um dem Projekt beizutreten folgen Sie diesen Schritten:

  • SIE SIND DEM 1000 BETRIEBE PROJEKT SCHON BEIGETRETEN?
    • Wenn Sie schon mit einem anderen Projektpartner am 1000 Betriebe Projekt teilgenommen haben, ist das kein Problem. Im 1000 Betriebe Projekt bestehen Unterprojekte für jeden einzelnen Projektpartner, sodass ein Betrieb seine Leistungsrechnung an mehrere Projektpartner übermitteln kann. Um unserem Unterprojekt beizutreten, melden Sie sich auf https://app.eco-val.com/login an und klicken auf unseren Projektteilnahmelink (siehe nächster Punkt). Dann müssen Sie die Projektteilnahmeseite ausfüllen und Ihre Leistungsrechnung wird automatisch auch uns zugeordnet. Sie müssen die Erfassung nicht nochmals durchführen!
  • Klicken Sie auf diesen Projektteilnahmelink und legen Sie einen Account an, wenn noch keiner vorhanden ist.
  • Bestätigen Sie die Mailadresse und loggen Sie sich anschließend ein.
  • Bestätigen Sie die Projektteilnahme, die automatisch erscheinen sollte (falls nicht, klicken Sie nochmals auf den Projektteilnahmelink).
  • Gehen Sie anschließend auf den Reiter “Erfassungen & Ergebnisse”. Dort finden Sie das bereits angelegte Erfassungsformular über das Geschäftsjahr 2021 oder abweichendes Geschäftsjahr 2021/2022.
  • Über die Funktion “Bearbeiten” kommen Sie in die Erfassung und können Ihre Daten eintragen.
    Wenn Sie die Erfassung unterbrechen möchten, klicken Sie unten auf der Seite auf “Speichern”. Anschließend können Sie sich jederzeit aus- und einloggen und die Erfassung fortsetzen.
  • Hier gelangen Sie jederzeit zurück zur Anmeldeseite.
  • Klicken Sie am Ende auf „senden“. Sie bekommen das Ergebnis per E-Mail und können es euch auch jederzeit nochmal herunterladen.
     

Für technische Fragen stehen die Mitarbeiter der Regionalwert Leistungen telefonisch oder per Mail zur Verfügung:

eco-val@rw-leistungen.de; Tel.: 07663 71395-0

Bei Fragen zum Teilprojekt der LEL stehe ich Ihnen bis zum 20. Dezember 2023 und ab dem 2. Januar 2024 gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen



Gabriel Baum

Landesanstalt für Landwirtschaft, Ernährung und Ländlichen Raum (LEL)

Oberbettringer Straße 162 
73525 Schwäbisch Gmünd

Telefon: 07171 / 917-413

Fax:        07171 / 917-101

E-Mail:   gabriel.baum@lel.bwl.de 

Internet: www.lel-bw.de

Informationen  zum Datenschutz und zum Einsatz von Cookies auf dieser  Seite finden Sie in unserer Datenschutzerklärung